Lassen Sie sich ermutigen!

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Gespräch?

Dann melden Sie sich gerne bei uns unter 0221-9893 6863 oder unter info@kommunikationslotsen.de

INITIAL-WORKSHOP

„New Work & Agile“

Wir teilen unseren Beratungsansatz und berichten von aktuellen Projekten. Danach wenden wir uns den Fragen und Herausforderungen Ihres Vorhabens zu und zeigen Möglichkeiten auf.

BERATUNG

”Die Menschen mitnehmen. Bei Strategie, Neuaufstellung und Kultur.”

Zum Kennenlernen und zum fachlichen Austausch. Multimedial, workshop-ähnlich.

initial-workshop-neu

INITIAL-WORKSHOP

”New Work & Agile”

Organisationale Erneuerung, Digitale Transformation, Co-Creation in a VUCA-World (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity), Die stille Revolution in Markt und Gesellschaft, Digital/New Leadership, Selbst-Organisation und Selbstführung, agiles Mindset, Purpose-driven Organisation. Vom Know-how zum Know-why, Philosophie, Neurobiologie & Erkenntistheorie für Führung, Facilitative Leadership

Zielgruppe
Gruppen und Organisationen, die strukturell, strategisch und kulturell vor neuen Herausforderungen stehen und zu mehr Stimmigkeit und Vertrauen in den eingeschlagenen Weg gelangen wollen; Steuerungsgruppen, Managementteams, Projektteams, Pilotgruppen, Transformationsteams

Setting
Für Gruppen zwischen 1 und 16 Personen. Workshop-ähnlich;
das Setting ist an die Gegebenheiten anpassbar

JA, WIR INTERESSIEREN UNS FÜR DEN INITIALWORKSHOP!

Bitte machen Sie uns unverbindlich ein Angebot.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


eher 4 Stundeneher 6 Stunden


collage-scholz-vesper

Beratung durch die Kommunikationslotsen

”Die Menschen mitnehmen. Bei Strategie, Neuaufstellung und Kultur.”

Themen

Organisationale Erneuerung, Dialog-orientierte Organisationsentwicklung, Digitale Transformation, Führungsverständnis, Co-Creation in der VUCA-Welt (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity), Agilität, New Work und die stille Revolution in Markt und Gesellschaft, Digital/New Leadership, Selbst-Organisation und Selbstführung, Purpose-driven Organisation. Transformations-Begleitung

Anlässe
Organisationale Erneuerung, Dialog-orientierte Organisationsentwicklung, partizipative Strategieentwicklung, Werte und Unternehmenskultur, Change & Transformation, Neue Führung, Bewusstseinsentwicklung mit Blick auf neue Organisationsformen und Führung

Setting
Kennenlernen plus fachlicher Austausch und Beratung, multimedial, Workshop-ähnlich;
das Setting ist an die Gegebenheiten anpassbar

JA, WIR INTERESSIEREN UNS FÜR EINE BERATUNG!

Bitte machen Sie uns unverbindlich ein Angebot.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


FACEBOOK

Du bist dein wichtigstes Tool.
Meine Persönlichkeit wirkt. Deshalb entwickle ich mich. Ich bemühe mich, eine bessere Version meiner selbst zu werden. Persönlichkeitsentwicklung, gelingende Beziehungen, Selbstkenntnis und spirituelles Wachstum sind mir wichtig. Ich inspiriere mein Team dafür, an der Verbesserung unserer eigenen Welt ebenso wie an uns selbst zu arbeiten, damit uns nicht alte, sondern künftige Verhaltensweisen zur Gestaltung unserer Zukunft zur Verfügung stehen. Körperliche und seelische Gesundheit gehören ebenso dazu wie Bildung und Bewusstseinsentwicklung. Ein Facilitation-Prinzip sagt: „Der Erfolg einer Intervention hängt von der inneren Verfasstheit des Intervenierenden ab.“ (Bill O’Brien)

Facilitative Leadership & Facilitation
buff.ly/2NjilqM

'Facilitative Thinking' ist eine Arbeit der Kommunikationslotsen. In unserer Praxis als Facilitator haben wir über die Jahre hinweg erlebt, wie sehr Grundannahmen das Denken und Handeln beflügeln können. Hier teilen wir hilfreiche Grundannahmen für Führung, Zusammenarbeit, Consulting, Coaching und Begleitung.

Jetzt gibt es den Direkteinstieg in den Kern der Lotsenarbeit.
Hier mehr erfahren: buff.ly/2EAJeTl

#facilitation
#facilitator
#facilitatingchange
#hosting
#artofhosting
#facilitationgutewirkung
#kommunikationslotsen
#grundannahmen
#lotsenwall
...

View on Facebook

Community building first. Decision making second.
„Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“, sagt Martin Buber. Ich trete ein für echten, unverstellten Kontakt und wahrhaftige Begegnungen. Ich trainiere meine Achtsamkeit, sodass ich den Menschen, der vor mir steht, wahrnehme. Ich versuche, das Gute zu vermuten. Im organisationalen Kontext kreiere ich einen Rahmen, in dem Gemeinschaft und gelingende Beziehungen möglich sind. Ich lade ein, Praktiken des Gelingens auszuhandeln. Ein Facilitation-Prinzip lautet: Es geht um gelingende Beziehungen.

Community building first. Decision making second.
“All real life consists of encounters”, says Martin Buber. Facilitation means to create a framework in which successful relationships are possible. Foster real encounters between yourself and people in the group and help people develop authentic relationships among themselves that will flourish after you leave. Start with yourself: train your mindfulness so that you are present and curious with the people in the circle. A facilitator principle says: It is all about successful relationships.

Facilitative Leadership & Facilitation
buff.ly/2NjilqM

'Facilitative Thinking' ist eine Arbeit der Kommunikationslotsen. In unserer Praxis als Facilitator haben wir über die Jahre hinweg erlebt, wie sehr Grundannahmen das Denken und Handeln beflügeln können. Hier teilen wir hilfreiche Grundannahmen für Führung, Zusammenarbeit, Consulting, Coaching und Begleitung.

Jetzt gibt es den Direkteinstieg in den Kern der Lotsenarbeit.
Hier mehr erfahren: buff.ly/2EAJeTl

#facilitation
#facilitator
#facilitatingchange
#hosting
#artofhosting
#facilitationgutewirkung
#kommunikationslotsen
#grundannahmen
#lotsenwall
...

View on Facebook