Neuro-Facilitation für Leader

Neurowissenschaftliche Tools und Tipps für Führung

Was ist zu tun? Die Entwicklungen der letzten Monate und Jahre führen oft zu Unplanbarkeit und Nichtwissen. Was hilft mir, meinem Team, meinem Unternehmen, fragt sich auch manche Führungsperson. Die Frage ist berechtigt und verständlich angesichts der Herausforderungen, die uns alle derzeit in Atem halten.

Wir Kommunikationslotsen haben uns in den letzten Jahren mit den Ergebnissen und Erkenntnissen aus der Hirnforschung beschäftigt und dort einige inspirierende und wegweisende Impulse für Führung und Selbstführung bekommen, die Facilitation und Leadership ergänzen.

Wenn man weiß, wie man selber „tickt“ und wie andere „ticken“, wird es einfacher zu agieren und zu reagieren. Dabei beziehen sich unsere wissenschaftlich fundierten Impulse und Denkanstöße z.B. auf:

·         die Art, wie wir denken und sprechen,

·         wie wir Entscheidungen treffen ,

·         wie und worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken,

·         wie wir uns selber und andere führen,

·         wie wir mit Stress umgehen.

 

Inhalte und Aufbau

In einer inspirierenden Gruppe möchten wir das, was uns mit Blick auf Neuro-Faciltiation für Leader begeistert, teilen und einüben. Wir werden es so tun, dass es hirnfreundlich ist. Dazu nutzen eine Gemeinschaft, die sich in den Modulen 1 und 2 trifft, sich kennenlernt und sich gemeinsam auf den Weg macht, Neuro-Facilitation für Leader zu erkunden, um das Nützliche direkt in das eigene Führungsverständnis und -handeln zu integrieren.

Zusätzlich bieten wir einen optionalen Zusatztag online an, in dem Führungspraktiken erfahrbar werden, die auch vor dem Bildschirm gute Zusammenarbeit und ein freudvolles Miteinander ermöglichen. Manches geht sogar vor dem Bildschirm einfacher und besser.

Die zwei Elemente: vor Ort, in Verbundenheit mit einer Gruppe von Gleichgesinnten, und remote aktivieren jeweils unterschiedliche Regionen im Gehirn und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Lernen nachhaltig stattfindet. Wir aktivieren Humor und andere wichtige Emotionen, die dafür sorgen, dass die gemeinsamen Stunden lebendig, freudvoll und stärkend wirken. Seminarunterlagen mit allen wichtigen Impulsen, Übungen und Tools runden das Angebot ab.

Was Sie erhalten auf einen Blick

  • Circa 33 Stunden Lernen und Weiterbildung
  • Eine inspirierende und anspruchsvolle Lerngruppe, die weiter bestehen bleiben kann
  • Materialien mit Modellen, Übungen und Tools
  • Einen einmaligen Neuland Rabatt  von 15% und Freihauslieferung für Material
  • Ein Zertifikat der Kommunikationslotsen „Neuro-Facilitation für Leader“
  • Zusatztag online (optional) auf Basis der Erfahrungen der Kommunikationslotsen im internationalen Expertennetzwerk von „Online Hosting now“

Voraussetzungen

  • Personen in Führungspositionen
  • Personen, die Führungskräfte coachen und beraten
  •  Personen, die Fortbildungsprogramme für Führungskräfte konzipieren und durchführen
  • Alle, die sich für gehirngerechte Führung interessieren

BegleiterIn und ImpulsgeberIn 

Roswitha Vesper

Roswitha Vesper ist langjährige Geschäftsführerin der Kommunikationslotsen. Sie absolvierte eine Ausbildung bei Gunther Schmidt zur Hypnosystemischen Organisationsberatung und besuchte mehrere Fortbildungen (Basic, Advanced, Retreat) zu Leadership Embodiment bei Wendy Palmer (der Körper ist für Neuro-Facilitation für Leader eine sehr große, oft ungenutzte Ressource). Seit einigen Jahren führt sie inhouse und als offene Angebote Workshops durch zum Thema „Facilitation meets Hypnosystemische Beratung“ und „Facilitative Leadership“. Sie coacht Führungskräfte auf Grundlage von neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. Ihr ist es ein großes Anliegen, mit dafür Sorge zu tragen, dass Menschen zu ihren Potentialen und Ressourcen gezielt Zugang haben.

Alexander Fröde

Alexander Fröde, ist Partner der Kommunikationslotsen. Er hat langjährige Erfahrungen als Führungskraft und als Organisations- und Unternehmensberater. Er absolvierte eine umfangreiche Ausbildung bei David Rock am "Neuroleadership Institut" zur praktischen Nutzung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse in der Arbeitswelt. Er ist Lernwissenschaftler und beschäftigt sich vor allem damit, wie Führung in diesen stürmischen Zeiten gelingen kann. Er begleitet Führungskräfte, Teams, Organisationen und Unternehmen in Führungsklausuren, Workshops, Trainings und durch individuelle Beratung beim Umgang mit Komplexität und der Nutzung ihrer Potentiale. Ihn begeistert es, wenn Menschen mit Freude und guten Ergebnissen zusammenarbeiten und so einen positiven Fußabdruck hinterlassen.

Training buchen

28.09.21 - 19.10.21

Historische Wassermühle Birgel, 54587 Birgel

Training buchen

Sie werden weitergeleitet zu unserem Partner xing-events

Alle Infos zum Training

Modul 1 - „Neuro-Facilitation für Leader -         Basic“ 28.9.-29.9.2021

Tag 1 (28.9.): 10.30 – 18.00 Uhr mit Abendprogramm

Tag 2 (29.9.): 09.00 – 16.00 Uhr

 

Modul 2 - „Neuro-Facilitation für Leader - Advanced“ – 18.-19.10.2021

Tag 1 (18.10.) 10.30 – 18.00 Uhr  (optionales Abendprogramm)

Tag 2 (19.10.): 9.00 – 16.00 Uhr

 

Zusatztag online (optional)  „Neuro-Facilitation für Leader - online“ - 27.01.2022

9.00 – 16.00 Uhr

Der Ort

Historische Wassermühle Birgel
Mariette Spohr GmbH
Mühlenstr. 1
54587 Birgel

Material und Trainingsequipment stellt unser Kooperationspartner Neuland.

 

Kosten

Early Bird bis zum 28.05.2021: 2200,00 €
Standard ab 29.5.2020: 2800,00 €

zzgl. Verpflegung und Übernachtung (optional) für Modul 1 und Modul 2
zzgl. gesetzliche MwSt.

Die Rechnung des Seminarzentrums (Übernachtung und Tagungspauschale) in Höhe von 237,00€ netto je Modul, erhalten Sie vor Ort.

 

Stornierungen und Online-Durchführung

Angesichts der Corona-Situation wollen wir es leicht machen und bieten eine kostenfreie Stornierung bis zu 21 Tagen vor dem Modul 1 an. Bei Stornierung ab 20 Tagen vor dem Training werden 50 % der Trainingsgebühr berechnet, bei Nichterscheinen ohne Absage sind 100% zu zahlen. Es kann ein Teilnehmer als Ersatz von Ihnen gestellt werden.

Und wir behalten uns vor, dass wir die Termine alle online durchführen werden, wenn es die äußeren Umstände erforderlich machen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Bitte beachten Sie dazu auch die Stornierungshinweise des Veranstaltungsortes:
Eine kostenfreie Stornierung des Zimmers ist bis max. 4 Wochen vor Seminarbeginn möglich.

 

Vorraussetzungen

Neugier für die Frage: Was können wir aus der Hirnforschung für Führung lernen?

schulte

Es sind noch Fragen offen geblieben?

Dann melden Sie sich gern bei uns:
Telefon +49 (0) 22 1 – 98 93 68 63 
Mail info@kommunikationslotsen.de

Ute Schulte, Büro & Organisation der Lotsen