Facilitation meets Hypnosystemische Beratung

Facilitation meets Hypnosystemische Beratung

Dieses Training wendet sich an Menschen, die ihr Methodenrepertoire um neurosystemische Ansätze erweitern möchten.

Basierend auf den Arbeiten von Milton Erickson und Elementen aus der modernen Hirnforschung, nimmt die Hypnosystemische Beratung den ganzen Menschen mit allen Sinnen in den Blick.

Hypnosystemische Beratung lehrt einen zieldienlichen, maßgeschneiderten, situationsangemessenen Umgang in optimaler Kooperation von Bewusstem und Unbewusstem.
Quelle: Gunther Schmidt

Den ganzen Menschen mit allen Sinnen in den Blick nehmen

Worum es geht / What to expect

Die neurosystemische Beratung

  • arbeitet mit unwillkürlichen Prozessen und kooperiert so mit dem Unbewussten
  • setzt auf Aufmerksamkeitsfokussierung und steuert damit willentlich das eigene Erleben
  • basiert auf radikaler Wertschätzung und utilisiert damit alles, was sich zeigt.

Hypnosystemische Beratung lehrt einen zieldienlichen, maßgeschneiderten, situationsangemessenen Umgang in optimaler Kooperation von Bewusstem und Unbewusstem. (Quelle: Gunther Schmidt)

Was können wir als Facilitator von der Hypnosystemischen Beratung lernen?

Basierend auf den Arbeiten von Milton Erickson und Elementen aus der modernen Hirnforschung, bietet die Hypnosystemische Beratung (oder auch Neurosystemische Beratung) Interventionen, die den ganzen Menschen mit allen Sinnen in den Blick nehmen.

Zielgruppe / Who should attend

  • Menschen, die sich als Facilitator verstehen und ihr Methodenrepertoire um neurosystemische Ansätze erweitern möchten.
  • die bereit sind, auch unkonventionelle Werkzeuge für überraschend schnellen Wandel einzusetzen.
  • die Führungspositionen bekleiden und die (noch mehr) durch ihre Kunst der Führung einen Beitrag zu Gesundheit und Burn-Out Prophylaxe in ihrer Organisation beitragen möchten.
  • die ihr theoretisches Wissen ergänzen und ihre wertschätzende Haltung gemeinsam mit anderen verfeinern wollen.
  • die im Kontakt mit Kunden, Kollegen und Führungskräften das eigene Verhalten zieldienlich steuern wollen.

Was wir lernen werden

  • Gruppenprozesse radikal zu wertschätzen und zu utilisieren.
  • Ein belastbares Beratungs- und/oder Führungssystem aufzubauen.
  • Widerstände und Schattenseiten (bei sich und anderen) konstruktiv zu nutzen.
  • Ambivalenzen in den Raum zu holen und wichtige Seiten eines Veränderungsprozesses zu würdigen.
  • Den Körper als Schlüssel für eine gesunde Haltung und zur Steigerung des Selbstmanagements einzusetzen.
  • Weitgehend entspannt über Probleme zu sprechen.
  • Bilder, Metaphern, Klänge und Düfte zu nutzen für ein gehirnfreundliches Lernen und Beraten.
  • Noch bewusster Worte zu wählen, besonders auch im Zusammenhang mit „Priming“

Die Trainer

Roswitha_Vesper_1

Roswitha Vesper

Certified Professional Facilitator (Int. Association of Facilitators); spezialisiert auf Coaching und Organisationsentwicklung, Zukunftsplanung mit großen Gruppen, Teamentwicklung, Training. Geschäftsführerin.

DSC_7055_2

Amelie Vesper

Wirtschaftspsychologin, Facilitator, Begleitung von Veränderungsprozessen und Trainings, auch im internationalen und interkulturellen Kontext. Yogalehrerin. Systemischer Coach.

Training buchen

16.12.19 - 18.12.19

Seminarzentrum Grube Louise, Bergstr. 1-5, 56593 Bürdenbach (Grube Louise)

Training buchen

Sie werden weitergeleitet zu unserem Partner xing-events

Alle Infos zum Training

Facilitation meets Hypnosystemische Beratung

1. Tag: 13.00 – 18.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

Der Ort / The Venue

Das Seminarzentrum Grube Louise liegt rund 70 km südlich von Köln Richtung Frankfurt. Der Ort liegt ungestört in Mitten der Natur. Der Seminarraum ermöglicht intensive, kreative und freudvolle Körperarbeit. Wir reservieren ein Zimmer für Sie. Wenn Sie nicht übernachten wollen, wählen Sie bitte die entsprechende Option bei der Registrierung.

Material und Trainingsequipment stellt unser Kooperationspartner Neuland.

The Grube Louise is located 70 km south of Cologne anf 50 km south of Bonn. The seminar centre is an absolutely undisturbed location, completely surrounded by nature. The seminar hall enable intensive, creative and joyful work and offers plenty of room for embodiment work. We will make a reservation for you at Grube Louise Seminar Center (room & board). In case you do not want to stay overnight, choose the relevant option during the registration process via our Partner xing-events.

We use trainingmaterials from Neuland.

Kosten

Early Bird bis zum 15.06.2019: 950,00€
Standard ab 16.6.2019: 1.200,00€
zzgl. Übernachtung (optional)
zzgl. gesetzliche MwSt.

Die Kosten des Seminarzentrums Grube Louise werden vor Ort gezahlt und betragen 332,00 EUR netto. Darin enthalten sind 2 x Übernachtung, 2 x Frühstück, 5 x Kaffeepausen, 3 x Mittagessen, 2 x Abendessen und nicht-alkoholische Tagungsgetränke und anteilig die Raumkosten.

Voraussetzungen

Teilnahme am Facilitator Curriculum der Kommunikationslotsen oder eine vergleichbare Ausbildung nach Rücksprache mit einem der Trainer.

Was dieser Workshop nicht bietet

Eine Einführung in Facilitation
Eine umfassende Schulung zur hypnosystemischen Beratung

schulte

Es sind noch Fragen offen geblieben?

Dann melden Sie sich gern bei uns:
Telefon +49 (0) 22 1 – 98 93 68 63 
Mail info@kommunikationslotsen.de

Ute Schulte, Büro & Organisation der Lotsen